Skip to main content
11. Oktober 2022

Umbenennung des Wörthersee-Stadions in Dr. Jörg Haider Arena

Die Forderung der Freiheitlichen Jugend Kärnten, das Wörthersee-Stadion in Dr. Jörg Haider Arena umzubenennen, stieß auf großes mediales Interesse. Die Kleine Zeitung, 5min.at, meinbezirk.at und weitere verbreiteten den Vorschlag.

Dr. Jörg Haider Arena

Dr. Jörg Haider Arena

Zu Ehren unseres verstorbenen Landeshauptmannes

Die Forderung: „Jörg Haider hat in seiner Zeit als Landeshauptmann Kärnten aktiv gestaltet und diverse Projekte für unser Land umgesetzt. Anlässlich seines heutigen Todestages fordern wir seitens der Freiheitlichen Jugend zu Ehren seiner Person die Umbenennung des Wörthersee-Stadions bzw. der jetzigen 28 Black Arena in Dr. Jörg Haider Arena!“

Der Obmann der Freiheitlichen Jugend Kärnten, Philipp Kamnig: „Wir wollen ihn als Landesvater ehren und haben daher die Diskussion ins Rollen gebracht. Es ist jedoch nur ein Vorstoß, wir können uns auch die Umbenennung von Straßen, Brücken oder Plätzen vorstellen. Vielleicht kommt ja der Stein ins Rollen.“

Für den aktuellen Namen des Wörthersee-Stadions findet Kamnig klare Worte: „Man muss sich ja auch damit identifizieren können. Man sollte generell darüber nachdenken, wie man Plätze oder Denkmäler benennt. Ich denke nicht, dass sich 28 Black Arena in der Bevölkerung durchsetzen wird. Damit kann sich keine Kärntnerin und kein Kärntner identifizieren.“

© 2022 Ring Freiheitlicher Jugend. Alle Rechte vorbehalten.